herzlich willkommen
auf meiner website

yoga für frühaufsteher_innen


guten morgen!

beginn:      einstieg zu jeder zeit möglich
zeit:           freitags von 08:00 h bis 09:30 h
ort:            bitte nachfragen!
kosten:      17,-/1,5 stde; 10er karte 150,- euro;
5er karte  80,- euro u.n.v.
                         *ermäßigt:
                    14,-/1,5 stde, 10er karte 110,- euro,
                    5er karte 65,- euro

                    *SchülerInnen, StudentInnen & finanzielle Härtefälle

                                         
anmeldung unter kontakt

ein krankenkassenzuschuss ist eventuell möglich!



ein paar zeilen zur anregung und zum nachdenken:

altern findet sowohl in unserem kopf statt als auch in unseren zellen. in jeder sekunde werden rund 50 millionen absterbende zellen durch neue ersetzt. allerdings werden nicht alle zellen im gleichen rhythmus ausgetauscht, manche bleiben uns sogar ein leben lang erhalten, wie z.b. die zellen der augenlinsen, andere leben nur ein paar stunden. zwischen diesen beiden extremen gibt es die unterschiedlichsten lebzeiten für unsere zellen.

 


 

lassen sie uns nun zur naheliegenden frage kommen: wenn unsere zellen fortwährend erneuert werden, warum wird unsere haut dann faltig, warum baut unser körper ab, wird schwächer und gebrechlicher? viele schlaue köpfe sind dieser frage schon nachgegangen und auch mir ist die antwort bislang noch nicht begegnet. eines ist jedoch klar: haben wir in jungen und mittleren jahren raubbau mit unserem körper betrieben, so müssen wir in späteren jahren dafür bezahlen. Unser körper ist hier auf erden unser „fahrzeug“ und so sollten wir ihm auch eine so gute pflege zukommen lassen wie unserem auto, dann bleibt es uns bis ins hohe alter ein zuverlässiges und treues gefährt.

 


 

dennoch sollten wir ab unserer lebensmitte etwas für unsere gesundheit tun. damit meine ich nicht ausschließlich yoga, obwohl ich selbst eine begeisterte yogini bin. was wir brauchen ist bewegung. und yoga ist natürlich deshalb fantastisch geeignet zur pflege unseres körpers, weil er nicht nur bewegung bedeutet, sondern auch dehnung, konzentration, gleichgewichtsschulung, achtsamkeitsschulung, meditation, singen, sich-verbunden-fühlen und noch einiges mehr. mittlerweile ist wissenschaftlich erwiesen, das achtsamkeit, meditation und singen eine heilende wirkung haben auf körper, geist und seele. wir fühlen uns oft während dessen und danach besser, aufgeschlossener, offener und weniger anfällig für krankheiten. lassen sie uns gemeinsam erfahren, welche fülle an wohltaten wir aus yoga ziehen können.

 


 


 

unsere gesellschaft wird immer älter und es ist wichtig, dass wir uns gedanken machen, wie wir mit unseren älterwerdenden mitmenschen – und letztendlich auch mit unserem eigenen altwerden – umgehen. Hier zeigt uns der weg des yoga einen ganz einfachen weg: in der yogapraxis gehen wir respektvoll und liebevoll mit uns um und genau so sollten wir unseren älteren mitmenschen begegnen. damit können wir vorbilder für unsere kinder sein.

 


 

yoga ist, wie bereits erwähnt, achtsamkeitsschulung, übung im hier und jetzt. yoga führt dazu, dass wir uns und unseren körper besser kennenlernen, unsere grenzen zu respektieren lernen, dass wir ja zu uns sagen, und so annehmen, wie wir sind. und das beste ist: yoga macht freude und weckt den entdeckerinstinkt. wir erfahren, wie weit wir gehen können. er schenkt uns frieden mit uns und unseren möglichkeiten.

 


 

„es ist gut für den menschen, seinen kopf in den wolken zu haben
und seine gedanken zwischen den adlern wohnen zu lassen;
aber er muss auch daran denken: je höher der baum in den himmel hineinwächst,
desto tiefer müssen seine wurzeln in das herz von mutter erde eindringen.“
(indianische weisheit)